Ein Gruß von Kinderhaus-Leiterin Anna

Ein Gruß von Kinderhaus-Leiterin Anna

Liebe Kinder, Eltern, und Freunde des Montessori-Kinderhauses,

in den vergangenen 25 Jahren haben wir versucht, den Kindern in unserem Kinderhaus einen Platz zu schaffen, an dem sie ankommen können, angenommen werden und willkommen sind – jedes auf seine ganz eigene, individuelle Art und Weise.

25 Jahre liegen hinter uns, in denen wir Rahmenbedingungen geschaffen haben, um den Kindern ihren eigenen Weg zu ermöglichen und zu gestalten. Ein Team aus motivierten Pädagogen, Eltern, für die Elternarbeit kein Fremdwort ist, ein Elternbeirat mit großer Unterstützungskraft und ein Vorstand, der all das zusammenhält. An sie alle geht ein großes und herzliches „Dankeschön“!

„Die kindliche Entwicklung zielt von Anbeginn auf Selbständigkeit; mit jedem noch so kleinen Schritt erobert sich das Kind ein Stück Unabhängigkeit vom Erwachsenen – Hilf‘ mir, es selbst zu tun!“ Im Sinne dieser Worte von Maria Montessori wollen wir weitermachen und den Weg für die Kinder auch in Zukunft bereiten.

Einen herzlichen Gruß an alle, die diesen Weg bisher mit uns gegangen sind – vor allem an die Kinder!

Anna Varga-Schaub